Schwarzwald Rubriken

Heimattage 2010 im Markgräflerland

HEimattage MarkgräflerlandDie Heimattage Baden-Württemberg werden seit über 30 Jahren jährlich in wechselnden Städten und Gemeinden veranstaltet. 2010 gibt es dabei etwas Neues: zum ersten Mal werden neun Kommunen gemeinsam Gastgeber sein. Die neun Gemeinden im Markgräflerland, Auggen, Badenweiler, Ballrechten-Dottingen, Buggingen, Eschbach, Heitersheim, Müllheim, Neuenburg am Rhein und Sulzburg richten in diesem Jahr gemeinsam die Heimattage Baden-Württemberg aus.

Das Markgräflerland liegt zwischen Basel und Freiburg, Oberrhein und südlichem Schwarzwald im äußersten Südwesten Deutschlands – geographisch und klimatisch eine ideale Lage. Die sonnenverwöhnte Region ist die wärmste Region Deutschlands mit südlich-mildem Klima, fruchtbaren Böden, Wein- und Obstgärten und reizvollen Landschaften. Nach Frankreich und in die Schweiz ist es nur ein Katzensprung.

Während der Heimattage wird in der Region über das ganze Jahr hinweg ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm geboten. Die Auftaktveranstaltung in Heitersheim fand bereits im Januar statt, weitere Höhepunkte sind u.a. der ‘Baden-Württemberg-Tag’ am 15. und 16. Mai in Müllheim, die Eröffnung des Markgräfler Römerwegs Badenweiler-Heitersheim-Müllheim am 5. September 2010 und die Landesfesttage in Müllheim vom 10.-12. September 2010.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.heimattage-markgraeflerland.de.

Einen Kommentar schreiben

 

Werbung