englishdeutsch

Wintereinbruch im Schwarzwald mit viel Schnee

Kloster Alpirsbach im SchneetreibenGestern abend (21.11.2008) und in der vergangenen Nacht hat es auch im Schwarzwald heftig angefangen zu schneien. Auch heute herrscht bis in tiefste Lagen starkes Schneegestöber; sogar in der Rheinebene liegt eine geschlossene Schneedecke, was nicht besonders häufig vorkommt. Die Schneehöhen liegen momentan bei 10-20 cm, es soll aber laut Vorhersage auch in den nächsten Tagen weiter Schnee fallen und die Temperaturen bleiben tief.

Damit kann erwartet werden, dass die Freunde des Skifahrens und des Langlaufs demnächst auf Ihre Kosten kommen. Am Feldberg sind bereits 2 Skilifte in Betrieb, bis die ersten Loipen gespurt sind werden noch ein paar Tage vergehen. In der Rubrik Wintersport finden Sie die Verweise zu den Skigebieten mit stündlich aktuellen Informationen über Liftbetrieb und Zustand der Langlauf-Loipen.

Im Bild das Kloster Alpirsbach, der Kirchturm ist schon kaum mehr zu erkennen wegen des dichten Schneefalls. Aufnahme vom 22.11.2008, 11.50 Uhr.

Facebooktwittermail

Eine Reaktion zu “Wintereinbruch im Schwarzwald mit viel Schnee”

  1. admin

    Das Wetter meint es in diesem Winter bisher gut mit den Wintersportlern: Nach den Schneefällen am Wochenende ist es kalt geblieben, so konnten viele Skipisten im Schwarzwald jetzt optimal präpariert werden. Immer mehr Skilifte nehmen ihren Betrieb auf.
    Nach den Wetter-Prognosen soll es auch in den nächsten Tagen kalt und verbreitet sonnig bleiben, so dass für Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und alle anderen Wintersportler ein traumhaftes Wochenende im Schwarzwald in Aussicht steht!

Einen Kommentar schreiben