englishdeutsch

Schwarzwald-Wanderwege sind Nummer 1

Jährlich wählen die Leser des Wandermagazins (-> www.wandermagazin.de) „Deutschlands schönste Wanderwege“. Das Ergebnis der Wahl 2020 wurde am 27. August veröffentlicht – und der Schwarzwald belegte in beiden Kategorien den ersten Platz!

In der Kategorie Tagestouren konnte der Belchensteig den Titel erringen, in der Kategorie Mehrtagestouren erhielt der Panoramaweg Baden-Baden die meisten Stimmen.

Der Belchensteig führt als Rundweg knapp 15 km durch den Südschwarzwald und natürlich auf den Gipfel des Belchen. Dieser ist mit 1414 m.ü.M. der dritthöchste Berg im Schwarzwald, und bietet von seiner baumfreien Kuppe herrliche Ausblicke in alle Himmelsrichtungen. Als Startpunkt wird das Wiedener Eck (Gemeinde Wieden) angegeben, aber natürlich kann man an jedem beliebigen Punkt in die Tour einsteigen. Außerdem kann man die Belchenbahn (Seilbahn) in die Wanderung einbeziehen, je nachdem in welcher Richtung man geht als Auf- oder als Abstiegshilfe.

Das Belchenhaus knapp unterhalb des Belchen-Gipfels

Der Panoramaweg Baden-Baden führt über rund 45 km rund um Baden-Baden und in den Schwarzwald hinein. Auch hier kann man eine Bergbahn in die Tour einbeziehen und auf den Baden-Badener Hausberg Merkur mit der gleichnamigen Bahn fahren. Der Panoramaweg ist ein Rundweg und kann beliebig in Etappen eingeteilt werden. Es gibt einige Ein- und Ausstiegspunkte die bequem mit PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.

Blick vom Alten Schloss auf Baden-Baden

Die beiden ausgezeichneten Wanderwege sind zweifellos Highlights – aber natürlich gibt es noch viele viele mehr, die alle ihren eigenen Reiz haben, unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und Länge. Mehr über die großen Fernwanderwege finden Sie hier bei www.schwarzwald.com in der Rubrik Wandern.

Facebooktwittermail

Einen Kommentar schreiben