deutschBlack Forest info in english
www.schwarzwald.com

Schwarzwald – Aktuell

Neuigkeiten und aktuelle Informationen aus dem Schwarzwald

Weihnachtsmärkte im Schwarzwald

4. Dezember 2017

Schon seit einer Woche haben die großen Weihnachtsmärkte geöffnet. Aber es gibt auch zahlreiche kleinere und um so liebervoller gestaltete Märkte, wie z.B. hier auf den Fotos vom „Romantischen Weihnachtsmarkt“ in Altensteig zu sehen.

Einen Überblick über die schönsten Weihnachtsmärkte finden Sie unter

https://www.schwarzwald.com/events/weihnachtsmarkt.html

Facebooktwittergoogle_plusmail

Zauberland an der Kinzig in Loßburg

25. Juli 2017

Festlich eingeweiht wurde das umgestaltete „Zauberland an der Kinzig“ am vergangenen Wochenende 22./23. Juli 2017 in Loßburg im Nordschwarzwald.

Von der Duftspirale am Eingangsbereich, über die Wasserspiele am Infopavillon, entlang der jungen Kinzig bis zur Kinzigquelle gibt es jetzt noch mehr zu erleben, entdecken und spielen. Der Märchenpfad bietet spannende Geschichten, sich austoben und spielen kann man im Niederseilgarten, im Baumhaus und am Wasserspielplatz. Über den neu angelegten Bohlenweg und die Waldwege erreicht man bequem alle Attraktionen des Zauberlands. Sonntags bei schönem Wetter bietet außerdem der bewirtete Schäferwagen zünftiges Essen und Getränke am Kinzigsee an.

Direkt beim Zauberland beginnt auch der Flößerpfad Kinzigtal, der über rund 30 km bis nach Wolfach führt und neben der tollen Landschaft allerlei interessante Informationen zur Flößerei im Schwarzwald bietet.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Gartenschau 2017 in Bad Herrenalb

17. Mai 2017

In Bad Herrenalb im Nordschwarzwald hat am letzten Samstag, 13. Mai 2017, die sogenannte „Kleine Landesgartenschau“ begonnen, bis zum 10. September können die Besucher die Schau besuchen.

Im neu gestalteten Kurpark, den Anlagen entlang des Flüsschens Alb, auf der Schweizerwiese und dem historischen Klosterviertel gibt es jede Menge zu sehen und entdecken. Auch wurden viele gemütliche Plätzchen zum Erholen und Enspannen geschaffen. Dazu wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten mit Veranstaltungen, Spiel und Spaß, und Aktionen für Natur- und Gartenfreunde.

Auf alle Fälle einen Besuch Wert – hier eine kleine Fotogalerie vom 16. Mai 2017.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Krokusblüte Zavelstein hat begonnen

13. März 2017
Krokusblüte Zavelstein

Krokusblüte Zavelstein

Die Krokusblüte findet alljährlich ab ca. Anfang März statt. Tages-aktuelle Informationen zum Stand der Krokusblüte finden Sie immer unter http://www.teinachtal.de/de/unsere-heimat/krokusbluete/aktueller-stand-krokusbluete/

13. März 2017: In Bad Teinach-Zavelstein hat die Krokusblüte begonnen, und bei dem derzeit wunderschönen Wetter ist zu erwarten, dass sich die Blütenpracht in den nächsten Tagen weiter fortsetzt und verstärkt.

Die Krokusblüte mit ihren zig-tausenden von Blüten, die regelrechte Blumenteppiche ausbilden, ist jedes Jahr im Frühling ein ganz besonderes Naturschauspiel. Die Krokuswiesen bei Zavelstein sind die einzigen Flächen in Baden-Württemberg, wo der auch als ‚Frühlings-Safran‘ bezeichnete Krokus wild wächst. Die als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Krokuswiesen lassen sich bei einem gemütlichen Frühlingsspaziergang erkunden.

Auf einigen Schautafeln entlang des Krokuswegs findet der Besucher noch weitere Informationen über die Krokusse und deren Geschichte. Hier ist zum Beispiel auch zu lesen, dass der Ursprung der Krokuswiesen nicht geklärt ist. Die erste bekannte Erwähnung stammt jedenfalls aus dem Jahr 1825.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Fasnet 2017 hat begonnen

23. Februar 2017
Fedarahannes

Der Fedarahannes, eine der bekanntesten Figuren der Rottweiler Fasnacht

Mit dem heutigen „Schmotzigen“ Donnerstag ist die Schwäbisch-Alemannische Fasnet in die heiße Phase gestartet. Sicher nicht abkühlen lassen sich die Narren vom heftigen Wind, der heute Abend und wohl auch durch die ganze Nacht durch den Schwarzwald pfeift. Wir empfehlen nur allen Narren den Hut gut festzuhalten!

Zahllose Narrenbäume werden heute gesetzt und Bürgermeister müssen ihre Rathausschlüssel abliefern, da bis zum Aschermittwoch die Narren das Regiment übernehmen.

Täglich jagt ab sofort ein Höhepunkt den anderen, bis am Aschermittwoch dann wieder (fast) alles vorbei ist. Damit es nicht ganz so plötzlich kommt haben sich manche Zünfte auch für den Aschermittwoch noch etwas einfallen lassen, und wer sich überhaupt nicht trennen kann, der kann eine Woche später als alle anderen nochmal bei der Bauernfasnacht feiern, z.B. in Sulzburg und Weil am Rhein.

Eine Übersicht über die größten und bekanntesten Fasnetsveranstaltungen finden Sie hier:

https://www.schwarzwald.com/events/fasnacht.html

Wir wünsche fröhliche närrische Tage!

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Werbung