englishdeutsch

Den Schwarzwald und die Schweiz erleben: 9 Ideen für schöne Ausflugsziele!

Schwarzwald erleben
Quelle: https://unsplash.com/de/fotos/gHWHdxqoyes

Zu jeder Jahreszeit hat die Region rund um den Schwarzwald viel Besonderes zu bieten. Reisende mit Hund entdecken die unberührte Natur dabei auf eine ebenso intensive Weise wie junge Familien. Wer im Schwarzwald und der Schweiz nicht nur nach Erholung pur sucht, kann sein Glück im Urlaub außerdem in einem der zahlreichen Casinos herausfordern.

Auf Spieler warten im Grand Casino Bern und seinem Online Ableger 7melons hohe Gewinnchancen. Diese sind bei Echtgeldspielen im Internet etwas höher als im lokalen Casino. Das liegt insbesondere daran, dass Online-Casinos aufgrund der geringeren Ausgaben ihren Hausvorteil überschaubar halten können.

Tagesausflug zum Casino Baden-Baden oder zum luxuriösen Casino in der Schweiz

Das wunderschöne Casino Baden-Baden ist an ein edles Kurhaus angeschlossen. So lässt sich der Besuch dieser exklusiven Location mit einem erholsamen Bummel in der Natur verbinden. Es gibt einen gepflegten Schlossgarten, der im frühen 19. Jahrhundert in der Renaissance mit seinen Thermalquellen zum Amüsement der in Baden-Baden ansässigen Markgrafen diente.

Seither gilt die beliebte Reiseregion im Schwarzwald als angesehener Erholungsort. Das Casino ist im rechten Flügel des pompösen Kurhauses untergebracht. Wer sich für die historischen Hintergründe der Region interessiert, kann den Besuch mit einer Führung durch die fürstlichen Hallen verbinden.

Das Gran Casino Schweiz ist mit dem Auto in kurzer Zeit erreichbar und zählt zu Recht zu einer der besten Spielbanken des südlichen Nachbarlandes. Die Schweizer bieten neben den beliebtesten Glücksspielen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Beim Entertainment Diner können Spieler wählen zwischen dem „Dinner for Winner“ und einem unterhaltsamen „Quiz Dinner“. Das 3-Gänge-Menü wird von namhaften Schweizer Entertainern begleitet, im Anschluss an das kulinarische Highlight ist der Zutritt zum Gran Casino Schweiz inbegriffen.

Freizeitangebote für jeden Geschmack entdecken in einer der schönsten Reiseregionen Deutschlands

Der Schwarzwald bietet traumhafte Landschaften inmitten der unberührten Natur. Schier endlose Wanderwege laden ein zum Erholen in Deutschlands wohl beliebtester Feriengegend. An den malerischen Seen im Schwarzwald lassen sich stundenweise Boote mieten, um die Bergwelt auch vom Wasser aus erkunden zu können. Hier gibt es eine Sammlung der besten Freizeitangebote im Schwarzwald aus der Redaktion. Besonders Stadtbewohner zieht es das ganze Jahr über in den Süden Deutschlands. Für Sportbegeisterte gibt es in der kalten Jahreszeit diverse Wintersportaktivitäten zu entdecken.

Im Sommer laden lauschige, abgelegene Plätzchen im Schwarzwald zum individuellen Ausflug ein. Die für die Bergregion typische Handwerkskunst erfreut Gäste aus aller Welt, die berühmten Schwarzwälder Kuckucksuhren sind international bekannt und als Souvenir überaus beliebt.

Freizeitpark und Sommerrodelbahn im Schwarzwald: Urlaubsfreude für Jung und Alt

Im Freizeitpark „Funny World“ gibt es eine unterhaltsame Abwechslung zu der Ruhe und Abgeschiedenheit der süddeutschen Urlaubsgegend. Dort kann man einen wilden Ritt auf der einzigartigen Flugboot-Strecke erfahren, den es sonst nirgends gibt. Außerdem gibt es in der Gegend viele historische Geheimtipps zu entdecken, die einen mitnehmen auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Der Europapark ist für Familien eine Reise wert, am schönsten ist es dort im Frühjahr und Herbst.

Wer an einer der besonderen Veranstaltungen des riesigen Freizeitparks teilnehmen möchte, findet hier die Übersicht für Events des gesamten Jahres. Kleine Kinder bis zum Alter von drei Jahren können gratis mit in den Park genommen werden. Die meisten Fahrgeschäfte sind ab etwa sechs Jahren nutzbar, besonders wilde Fahrten können aber auch erst ab einer bestimmten Körpergröße angeboten werden.

Kaiserstuhl und Hochschwarzwald: Traumhafte Mittelgebirgslandschaften

Über die Landesgrenzen hinaus hat sich die Region um den Kaiserstuhl einen Namen machen können bei Weinkennern. Das Terroir ist eines der prägnantesten von ganz Deutschland und sorgt durch den hohen Lössanteil für ein günstiges Gedeihen diverser Weinsorten. Die Weinregion um den Kaiserstuhl zählt zu einer der sonnenverwöhntesten Gebiete des Landes und ist bis tief in den Herbst hinein sehr warm. Das sorgt für einen hohe Süßeanteil im Wein. Besonders Riesling und Weißburgunder werden im Schwarzwald angebaut, aber auch Merlot und Sauvignon Blanc gedeihen hier herrlich.

Ab September bieten die renommierten Weingüter Verkostungen an, bei denen es fröhlich und gesellig zugeht. Es gibt dann auch geführte Wanderungen, um die Besonderheiten des Weinbaus einmal selbst kennenlernen zu können.

Badeseen im Schwarzwald als Alternative zum Wellnessangebot im Hotel

Der Schlüchtsee im Schwarzwald eignet sich besonders gut für den Familienausflug. Der kleine Badesee in der Gebirgswelt ist dabei nicht überfüllt und gilt unter Touristen als echter Geheimtipp. Erreichbar ist der Schlüchtsee ab Grafenhausen, in den warmen Monaten am besten zu Fuß, auf einer idyllischen Wanderung oder mit dem Fahrrad. Aber auch mit dem Auto ist die Region gut zu erkunden, es gibt viele Parkmöglichkeiten.

Die Kaiserbucht ermöglicht einen phänomenalen Blick auf die Bergkulisse. Es gibt einen Kiesstrand und viele versteckte Buchten, an denen man ungestört vom Trubel des Alltags ausspannen kann.

Fahrräder sind hier verboten, können aber ganz in der Nähe vom Schwimmbad abgestellt werden. In den Schluchsee führt eine Leiter, an der tiefsten Stelle weist dieser Gebirgssee eine Tiefe von mehr als 60 Metern auf. Wer die Gebirgslandschaft zu Wasser erkunden möchte, kann vor Ort ein Tretboot oder Motorboot ausleihen.

Triberger Wasserfällen und anderen Sehenswürdigkeiten des Schwarzwaldes auf die Spur kommen

Die fantastischen Wasserfälle bei Triberg zählen zu den höchsten des Landes. Über einen naturnahen Wanderweg erreicht man das Naturschutzgebiet flexibel in circa einer Stunde Fußweg bei gemütlichem Gehtempo. Besonders empfehlenswert sind dabei der Kaskadenweg ab Triberg mit einer Gehstrecke von etwa 45 Minuten sowie der Kulturweg mit rund einer Stunde. Aber auch über den Naturweg kann man die Triberger Wasserfälle bei einem atemberaubenden Tagesausflug inmitten der unberührten Natur des Schwarzwaldes in 1 ½ Stunden hervorragend erreichen. Mit einer Gästekarte ist die Besichtigung der Fälle etwas günstiger.

Kulinarische Spezialitäten aus dem Schwarzwald

Die Schwarzwälder Kirschtorte ist legendär, schmeckt in ihrem Entstehungsgebiet im Urlaub aber doch irgendwie besser als aus der Bäckerei vor Ort. Schwarzwälder Schinken kann sehr gut als Feinkost mit nach Hause genommen werden und bereichert den Speisetisch auch im Urlaub. Eine allzu reichhaltige Mahlzeit wird in der Region um den Schwarzwald gerne einmal mit einem kräftigen Schnäpsle begossen, typisch sind Vesperangebote in familiengeführten Wirtshäusern mit märchenhafter Optik. Die für den Schwarzwald typische Herzlichkeit lässt einem beim festlichen Schmankerl im Urlaub die Zeit völlig vergessen.

Hotels Ferienwohnungen Pensionen Ferien auf dem Bauernhof Pauschalangebote