deutschBlack Forest info in english
www.schwarzwald.com

Die Dreiseenbahn im Schwarzwald

Dampfzug am Bahnhof Bärental
Bild: Dampfzug am Bahnhof Bärental, Deutschlands höchstgelegener Bahnhof an einer Regelspurstrecke. (Foto: Jörg Sauter)

Kurzinformationen

Beschreibung

Die Dreiseenbahn verläuft im Hochschwarzwald vom Schluchsee über den Windgfällweiher und Feldberg-Bärental bis zum Titisee. Die Strecke wird im Linienverkehr befahren, außerdem bietet die IG 3-Seenbahn Sonderfahrten mit historischen Zügen.

Startpunkt der Sonderzüge ist dabei der Museumsbahnhof Seebrugg, dessen Gleisanlagen der Verein IG 3-Seenbahn im Jahr 2009 von der Bahn übernehmen konnte. Ziel der Aktivitäten der Mitglieder ist es, die weitestgehend im Ursprungszustand befindlichen Anlagen des Bahnhofs zu sanieren und somit einen ganzen Bahnhof mit allen Anlagen im Stil der 50er Jahre zu erhalten. Dies ist einmalig in Baden-Württemberg. Durch eine Spendenaktion konnte der alte Wasserkran auf sein altes Fundament gestellt werden. Die Dampflok, die den Museumszug zieht, kann nun wieder stilecht Ihre Vorräte ergänzen. Zusätzlich konnte neben verschiedenen weiteren Baumaßnahmen die große Seitenladerampe komplett saniert werden. Viele Besucher besichtigen regelmäßig die Baufortschritte im Museumsbahnhof Seebrugg.

Brücke am Schluchsee
Bild: Dampfzug auf der Brücke am Schluchsee (Foto: Jörg Sauter)

Nach über zweij ährigen Verhandlungen konnte die alte Höllentalbahnellok E44 1170 von Siegen wieder in ihre alte Heimat geholt werden. Der Veteran von 1944 zog von 1960 bis 1979 die Züge von Freiburg nach Seebrugg. Sie soll wieder betriebsfähig aufgearbeitet werde und dann neben einer Dampflok für die Museumszüge zur Verfügung stehen. Die nostalgische E-Lok darf auch über die Steilstrecke Hirschsprung-Hinterzarten nach Freiburg fahren. Diese Fahrten sind auch fest im den Planungen des Vereins vorgesehen.

Bis der Verein die Gleisanlagen saniert hat und mit eigenen Fahrzeugen durch den Hochschwarzwald fährt wird im Sommer an vier Wochenenden mit einem geliehenen Zug gefahren. Die Fahrten beginnen immer mit dem Wochenende zum Seenachtsfest in Schluchsee für vier Wochen. In diesem Zeitraum kann man mit dem Dampfzug zwischen Seebrugg, Titisee und Löffingen fahren. Neben diesen Fahrten ist die Mondscheinfahrt nach dem Ende des Feuerwerkes am Samstagabend des Seenachtsfestes ein besonderes Highlight. Auch gibt es jedes Jahr an einem der vier Wochenenden ein historisches Fest in Seebrugg.

Orte entlang der Strecke

Weitere Informationen - Link

IG 3-Seenbahn

Werbung