Black Forest Holidaysdeutsch

Entspanntes Lesen im Schwarzwald: Die besten Tipps für Ihre Augen!

Was gibt es Schöneres, als sich bei der Lektüre seines Lieblingsbuchs zu entspannen? Wenn Sie sich im schönen und wohlhabenden Schwarzwald befinden, haben Sie hier die Möglichkeit zur besten Kombination aus dem Lesen und Naturerlebnis. In diesem Artikel verraten wir Ihnen die besten Tipps, wie Sie Ihre Freizeitlektüre gestalten können, ohne Ihre Sehkraft zu beeinträchtigen. Los geht's!

Machen Sie das Licht an!

Ja, wir beginnen mit dem Offensichtlichsten, aber nicht weniger Wichtigsten - der richtigen Beleuchtung. Das beste Licht zum Lesen ist natürliches Tageslicht. Sie werden all seine Reize besonders lebhaft erleben, wenn Sie zum Beispiel in einem Park an der frischen Luft oder an einem malerischen See lesen. Die Kombination aus angenehmem Wind und Vogelgezwitscher wird Sie mit Sicherheit in die fernen Welten Ihres Buches entführen.

Wenn es heute draußen regnet und Sie sich entscheiden, zu Hause zu lesen, sollten Sie auf folgende Aspekte achten:

Das Beste für Ihre Augen ist eine Lampe mit weichem und gleichmäßigem Licht. Direktes, grelles Licht, das viele Reflexionen und Blendungen erzeugt, kann die Augen überanstrengen. Wenn Ihre Lampe heller leuchtet als der Morgenstern, versuchen Sie, einen durchsichtigen Beutel darüber zu stülpen. Sie wird das Licht sanft im Raum verteilen. Achten Sie nur darauf, dass die Tasche nicht die glühende Glühbirne berührt - es besteht Brandgefahr. Wenn Ihre Glühbirne die Möglichkeit bietet, die Helligkeit des Lichts einzustellen, stellen Sie die Intensität so ein, dass sie für Sie optimal ist.

Denken Sie an Ihre Augengesundheit!

Vergessen Sie nicht, Ihre Lesebrille zu tragen, um eine Überbelichtung zu vermeiden. Wenn Sie unter trockenen Schleimhäuten leiden, stellen Sie sicher, dass Sie Feuchtigkeitstropfen dabei haben, besonders im Urlaub in trockenem Klima. Wenn Sie sie noch nie benutzt haben, versichern wir Ihnen, dass sich Ihr Leben in ein Vorher und Nachher verwandeln wird.

Denken Sie daran, dass langes Lesen in der Nacht bei schwachem Licht die Sehschärfe sehr stark beeinträchtigt. Bleiben Sie also nicht zu lange auf und lesen Sie ein Buch, denn auch Ihre Augen brauchen Ruhe.

Augenpflege hört nicht mit dem Lesen auf. Vergessen Sie beim Wandern im Schwarzwald nicht eine gute Sonnenbrille mit UV-Filter!

Es ist auch wichtig, an die Augenhygiene zu denken. Kennen Sie die Angewohnheit, sich beim Lesen die Augen zu reiben? Wenn Sie also Ihre Augen nicht sauber halten, können Sie sich versehentlich eine Infektion der Schleimhäute zuziehen. Es ist besser, Ihren Urlaub nicht zu gefährden, sondern sich noch einmal die Hände zu spülen.

Lesen in der Natur
Bild: Lesen in der Natur ist gerade im Schwarzwald ein Erlebnis. Bildquelle: Pezibar via pixabay.com

Körperhaltung und Abstand zum Buch

Ihre Körperhaltung beim Lesen ist ebenfalls sehr wichtig. Denken Sie daran, dass das Buch 30-45 cm von Ihren Augen entfernt sein sollte. Wenn Ihre Hände müde werden, wenn Sie das Buch lange halten, versuchen Sie es mit einem speziellen Ständer.

Vergessen Sie nicht, dass Ihr Rücken entspannt und gerade bleiben sollte und dass Ihr Nacken nicht überstreckt sein soll.

Machen Sie Pausen

Ob Sie es wollen oder nicht, selbst bei richtiger Haltung und guter Beleuchtung können Ihre Augen müde werden. Für solche Fälle gibt es einige sehr einfache Übungen. Sie können zum Beispiel die Augen für ein paar Sekunden schließen und dann langsam wieder öffnen. Auch kreisende Bewegungen der Augen, erst in die eine und dann in die andere Richtung, helfen gut.

Auch unter Augenärzten ist der 20-20-20-Empfang weithin bekannt. Seine Bedeutung ist sehr einfach. Alle 20 Minuten sollten Sie eine Lesepause von 20 Sekunden einlegen. Suchen Sie sich einen Gegenstand aus, der etwa 6 Meter von Ihnen entfernt ist. Ihre Augen starten an diesem Punkt buchstäblich neu, indem sie den Fokus von dem nahen Objekt, d. h. Ihrem Buch, auf etwas in der Ferne verlagern. Auf diese Weise kommen sie zur Ruhe und die Anspannung fällt ab.

Was sind die Vorteile des Lesens?

Lesen ist nicht nur eine unterhaltsame und lohnende Tätigkeit für den Geist und ein großartiges Hobby, sondern auch eine Möglichkeit, die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Das Deutsche Gesundheitsinstitut hat eine interessante Studie durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass regelmäßiges Lesen den Stresspegel senkt, die geistigen Fähigkeiten verbessert und sogar zu einem besseren Schlaf führt.

Fazit

Lesen ist eine wunderbare Möglichkeit, der Hektik des Alltags zu entfliehen und sich für eine Weile mit seinen Lieblingsbuchfiguren in einer fiktiven Welt zu verlieren. Ein Aufenthalt im schönen Schwarzwald kann dieses Vergnügen nur noch steigern. Wenn Sie unsere einfachen Empfehlungen zum Schutz Ihrer Augen und zur Gestaltung Ihrer Freizeit befolgen, können Sie literarische Werke genießen, ohne Ihrer Gesundheit zu schaden. Schonen Sie Ihre Augen und genießen Sie Ihren Urlaub!

Hotels Ferienwohnungen Pensionen Ferien auf dem Bauernhof Pauschalangebote