deutschBlack Forest info in english
www.schwarzwald.com

Typisch Schwarzwald - die Kuckucksuhr

Kuckucksuhren
Bild: Schwarzwälder Kuckucksuhren

Kurzinformationen

Beschreibung

Die Kuckucksuhr ist der Inbegriff der Schwarzwalduhr, obwohl die ersten Kuckucksuhren vermutlich nicht aus dem Schwarzwald stammten (wahrscheinlich aus Böhmen). Kuckucksuhren wurden zwischen 1730 und 1750 zum ersten Mal im Schwarzwald gebaut. Aus der ursprünglichen handwerklichen Fertigung entwickelte sich im 19. Jahrhundert die Uhrenindustrie im Schwarzwald.

Meist handelt es sich bei der Kuckucksuhr um eine Wanduhr mit mechanischen Pendeln, die mit einem Schlagwerk und einem Kettenzug versehen ist. Das traditionelle Gehäuse ist mit teilweise recht aufwendigen Schnitzereien verziert. Manche Uhren besitzen außer dem Kuckuck weitere bewegliche Elemente, zum Beispiel tanzende Figuren. Bei einer Kuckucksuhr müssen in der Regel die abgesenkten Gewichte alle 24 Stunden wieder hochgezogen werden, damit sie weiterläuft.

Doch die eigentliche Besonderheit der Kuckucksuhren stellt, wie der Name schon sagt, das akustische Zeitsignal dar, das dem Ruf des Vogels nachempfunden ist. Dieses ertönt üblicherweise zu jeder vollen Stunde, häufig gemeinsam mit einem Gong, wobei die Anzahl der Laute der Uhrzeit entspricht. Bei manchen Ausführungen existiert darüber hinaus eine weitere Klappe, aus der im Viertel- oder Halbstundentakt eine Wachtel auftaucht und ein-, zwei- oder dreimal trällert. Das dem Ruf des Kuckucks nachempfundene Geräusch wird meist durch unterschiedlich hohe Orgelpfeifen im Inneren des Gehäuses erzeugt, einfachere Modelle kommen mit nur einer Flöte aus.

1. weltgrößte Kuckucksuhr in Schonach
Foto: 1. weltgrößte Kuckucksuhr in Schonach

Zusätzlich wird zeitgleich mit dem Signal mittels eines Drahtbügels ein mechanisch betriebener, holzgeschnitzter Kuckuck aus der Uhr geschoben, der sich ansonsten hinter einer Klappe oberhalb des Ziffernblatts befindet. Bei modernen Kuckucksuhren ist der ausschwenkbare Vogel häufig aus Plastik, der sich bei einigen Modellen bewegt und den Schnabel öffnet und schließt. Darüber hinaus werden heute auch bereits Kuckucksuhren produziert, die mit einem Quarzuhrwerk sowie mit Pendel- und Kettenzug-Attrappen ausgestattet sind und die Töne elektronisch erzeugen.

Entlang der Deutschen Uhrenstraße finden Sie hochinteressante Museen und reizvolle Sehenswürdigkeiten rund um die Schwarzwälder Uhr, sowie Uhrenfabriken, Uhrmacherwerkstätten und Ateliers von Schildermalern.

Weitere Informationen

Weitere Informationen - Links

Werbung