englishdeutsch

Urlaub mit der ganzen Familie – der Schwarzwald als perfektes Ziel

Familienurlaub im Schwarzwald
Quelle: https://unsplash.com/de/fotos/5NLCaz2wJXE

Mit über 6.000 Quadratkilometern Fläche ist der Schwarzwald das größte zusammenhängende Mittelgebirge. Das Gebiet im Südwesten Baden-Württembergs gilt nicht umsonst als wichtigste Tourismusregion im Bundesland. Unter den Mittelgebirgen ist der Schwarzwald das meistbesuchte Urlaubsziel. Die atemberaubende Umgebung hat viel zu bieten und Unterkünfte können zu erschwinglichen, familienfreundlichen Preisen gebucht werden.

Vor allem für Familien bietet sich die Region für einen Urlaub an, da eine Vielzahl an Möglichkeiten vorhanden ist, um Groß und Klein zu begeistern. Viele sehenswerte Ausflugsziele, Wanderwege, interessante Museen und weitere Attraktionen sind vorhanden.

Ein Urlaubstag kann beispielsweise in einem der Freizeitparks verbracht werden, damit sich Kinder austoben und jede Menge Action erleben. Nachdem der Nachwuchs friedlich eingeschlafen ist, können Eltern im Casino online spielen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen und vielleicht sogar etwas zu gewinnen.

Schwarzwald: Ausflugsziele und mögliche Aktivitäten für Familien im Winter

Im Winter freuen sich vor allem Kinder über die Schneepracht, die viele Möglichkeiten mit sich bringt. Erste Schneemänner werden gebaut, es wird ausgiebig im Freien getobt und gerodelt. Im Schwarzwald verwandeln sich einige Regionen in Winterwunderländer, die auch Erwachsene ins Staunen versetzen. Viele zugefrorene Seelandschaften und Wasserfälle begeistern während eines Spaziergangs.

Um all diese Schönheiten der verschneiten Region zu genießen, bieten sich Winterwanderwege an, die zum Teil perfekt ausgeschildert und gewalzt sind, sodass auch ohne Schneeschuhe gewandert werden kann. Auch Rodelbahnen müssen im tiefen Schnee nicht zunächst mühsam selbst angelegt werden, damit Kinder Action genießen können. Auf einigen Waldwegen oder an Rodelhängen können Kids und natürlich auch Erwachsene die rasante Abfahrt erleben.

Da Gäste oft ohne eigene Schlitten anreisen, bieten viele Stationen einen Rodelverleih an. Je nachdem, wie alt die Kinder sind, können Urlauber weitere Vorzüge wie eines der vielen Skigebiete besuchen, um die Pisten auf Skier oder auf dem Snowboard hinunterzusausen. Wegen der hügeligen Landschaft ist der Schwarzwald natürlich ein vorzügliches Skigebiet, indem Vorzüge wie bequeme Sessellifte etc. nicht fehlen.

Mehr als nur Abfahrtski

Je nach Alter und Interesse bietet sich das groß ausgelegte Loipennetz an, um zu langlaufen. Langlaufskier können bei einigen Anbietern im Schwarzwald ausgeliehen werden. Zunächst wird dabei in der Regel das Gewicht und die Größe ermittelt, sodass Skier und Stöcke in perfekter Länge zur Verfügung gestellt werden können. Wer im Winter Urlaub im Schwarzwald plant, sollte sich das Schneeskulpturen-Festival nicht entgehen lassen.

In der Gemeinde Bernau wird jährlich auf beeindruckende Art und Weise vorgeführt, wie aus großen Schneemassen Kunstwerke entstehen. Sowohl kleine als auch große Gäste werden durch dieses Spektakel in Staunen versetzt. Obwohl sich der Schwarzwald im Winter ohnehin von seiner schönsten Seite zeigt, gibt es eine weitere Zeit, in der die Region noch attraktiver wird.

Vor allem mit Kindern macht der Besuch auf einem der wunderschönen Weihnachtsmärkte jede Menge Freude. Die wundervollen Lichter, die traditionellen Adventsfeuer, bekannte Weihnachtslieder und viele urige Stände sorgen für die wohlige Adventsstimmung. Besonders adventlich sind die Weihnachtsmärkte im Schwarzwald, da diese fernab vom Lärm und dem Geruch der Großstadt gelegen sind.

Ausflugsziele und mögliche Aktivitäten im Sommer

Dass Familien von einem Spaziergang im Freien immer profitieren, ist mittlerweile bekannt. Im Schwarzwald finden Wanderer natürlich jede Menge Sehenswertes wie Wasserfälle, Seen und weitere schöne Naturschönheiten vor. Da Kinder jedoch nicht immer Begeisterung an Spaziergängen finden, kann als Ausgleich ein Freizeitpark besucht werden. In Rust befindet sich ohnehin einer der größten Erlebnisparks, der Europapark. Durch die verschiedenen Bereiche spazieren Gäste durch die unterschiedlichen Länder Europas. Das Ambiente der Regionen wird kulinarisch, musikalisch und mit passenden Attraktionen hergestellt, was für viel Stimmung sorgt. Die vielen Gärten des Freizeitparks sind mit mehreren unterschiedlichen und teils exotischen Pflanzen angelegt. Eine günstigere Alternative zum Erlebnispark Rust befindet sich in Oberried.

Der Steinwasen-Park ist zwar nicht so groß wie der Freizeitpark in Rust, bietet dennoch jede Menge Unterhaltung. Im Tiergehege können Luchse, Steinböcke und andere Tierarten aus nächster Nähe betrachtet werden. Im Sommer sind zudem Murmeltiere aktiv, die im Winter ihren Winterschlaf abhalten. Weitere populäre Attraktionen des Parks sind die unterirdische Eiswelt, die Sommerrodelbahn, die Wildwasserbahn und das 4D-Kino.

Wer es natürlicher mag, kann mit seinen Kindern den Waldpark besuchen, der idyllisch gelegen ist. Kinder müssen in dem Naturerlebnispark in Waldkirch dennoch nicht auf Spaß verzichten. Der Zoo und die Riesenröhrenrutsche sorgen auch bei Kindern für Unterhaltung. Der 1.200 Meter lange Baumkronenweg in 27 Meter Höhe versetzt Jung und Alt ins Staunen und nicht selten ins Zittern. Abgelenkt werden Besucher durch die Möglichkeiten zu tasten, schmecken und zu fühlen, um der Natur nahe zu sein. Für weiteren Spaß sorgen Boote, die ausgeliehen werden können, die Minigolfanlage, der Zoo mit verschiedenen Tierarten und der neu angelegte Kinderspielplatz.

Ausflugsziele für Familien zu jeder Jahreszeit

Das Wandern und Bestaunen der vielen Naturschönheiten bietet zu jeder Zeit entsprechendes Flair. Für Wohlfühlatmosphäre bietet sich ein Besuch in einem der Schwimmbäder im Schwarzwald an. In Titisee-Neustadt beispielsweise befindet sich ein Badeparadies, in dem Kinder durch das Wellenbad und die vielen Rutschen jede Menge Spaß erleben, während Erwachsene die Saunalandschaften zum Entspannen nutzen.

In Baden-Baden lohnt sich der Besuch in der Miniaturwelt, in der viele Spielstationen zur Verfügung stehen, sodass auch kleine Gäste Freude erleben. Obwohl das Museum nur über eine Fläche von rund 50 Quadratmeter verfügt, ist es ideal für kleine Besucher geeignet, da diese nicht von Reizen überflutet werden. Erwachsene genießen anschließend im Café des Museums vorzügliche Kaffee-Kreationen und selbst gebackene Kuchenspezialitäten.

Bei schlechtem Wetter müssen im Schwarzwald nicht immer Museen oder Schwimmbäder besucht werden. Es gibt viele weitere kinderfreundliche Einrichtungen wie Indoor-Spielplätze, wodurch sich die Kleinsten auch bei schlechtem Wetter austoben können.

Unendliche Möglichkeiten

Was im Schwarzwald alles für Familien angeboten wird, kann gar nicht aufgezählt werden. Unser kleiner Auszug zeigt nur wenige Beispiele, wie ein Urlaub im Schwarzwald verbracht werden kann. Je nach Geschmack, Interessen und Alter gibt es in der Region unzählige Möglichkeiten, um erlebnisreiche Tage zu verbringen.

Außergewöhnliche Attraktionen wie der Barfußpark bringen ebenso viel Spaß wie populäre Freizeiteinrichtungen. Im Schwarzwald wird durch die Vielzahl an Möglichkeiten mit Sicherheit keinem Besucher langweilig. Je nach Geschmack können Urlauber actiongeladene Tage durch einen Besuch in einem der besten Restaurants oder durch das Glücksspiel per Smartphone ausklingen lassen.

Hotels Ferienwohnungen Pensionen Ferien auf dem Bauernhof Pauschalangebote