deutschBlack Forest info in english
www.schwarzwald.com

Schaubergwerk Hoffnungsstollen

Im Hoffnungsstollen
Bild: Im Hoffnungsstollen

Kurzinformationen

Beschreibung

Im Jahr 1798 fanden zwei Einwohner in Todtmoos Erze auf Ihren Wiesen. Umgehend sicherten sie sich die Schürfrechte und für einige Jahre wurde das Magnetkieserz im Tagebau abgebaut. Einige Jahre später wurde der Nickelgehalt des Erzes entdeckt, danach wurde von wechselnden Besitzern etwa 50 Jahre lang Nickelerz im Untertagebau gefördert. Vielerlei technische Schwierigkeiten und der sinkende Preis für Nickelerze machten den Bergbau in Todtmoos unrentabel, so daß die Grube im Jahr 1937 endgültig aufgegeben wurde.

Eingang zum Hoffnungsstollen
Bild: Eingangsbereich zum Grundstollen

1988 wurde mit den Arbeiten zur Einrichtung eines Schaubergwerkes begonnen, welches im Jahre 2000 eröffnet wurde. Der Grundstollen ist ebenerdig zugänglich, über 2 Wendeltreppen gelangt man auf die oberen Stollen. Im Bergwerk wird auf Informationstafeln auf Wissenswertes zu den Gesteinen und zum Bergbau hingewiesen.

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Weitere Informationen - Link

Werbung