deutschBlack Forest info in english
www.schwarzwald.com

Ellbachseeblick eröffnet

Am heutigen Freitag, den 2. August 2013, fand die offizielle Eröffnung der neuen Aussichtsplattform am Ellbachseeblick bei Freudenstadt-Kniebis statt. Aus rund 10m über dem Waldboden am vorderen Ende bietet sich ein herrlicher Blick über den Ellbachsee und die umgebende Schwarzwaldlandschaft, u.a. zum Schliffkopf und Hornisgrinde, sowie zum Windpark Simmersfeld. Der Ellbachsee ist einer der Karseen im Schwarzwald, die während der letzten Eiszeit entstanden sind.

Vom Parkplatz an der Kniebishütte, direkt an der Schwarzwaldhochstraße, ist der Ellbachseeblick ca. 1km entfernt, und auf nahezu ebenen Wegen gut zu Fuß zu erreichen. Der aus heimischem Douglasienholz erbaute Steg liegt auch direkt an den Wanderwegen Heimatpfad Kniebis und dem Seensteig, und stellt für diese beiden Wege eine weitere Attraktion dar.


Ellbachseeblick

Der Steg am Ellbachseeblick ist ca. 30m lang.

Aussichtsplattform

Die Aussichtsplattform Ellbachseeblick


Aussicht

Aussicht zum Ellbachsee

Schwarzwald- Aussicht

Weiter Ausblick über die Schwarzwaldberge


Facebooktwittergoogle_plusmail

Eine Reaktion zu “Ellbachseeblick eröffnet”

  1. Kikeriki-du-67

    Hallo und schön Guten Tag bei Ihnen, im Nordschwarzwald.
    Warum steht hier, so eine riesige Holzplattform ? Ihr sehenswerte Natur ist hier sehr schwer zerstört, mit das … Es bringt immer mehr und mehr Leute, sehr schlechten und unangenehmen Touristen. Der Ellbachsee wird so, ganz schnell beschädigt und überfrequentiert sein, leider … Die richtigen und passionnierten Wanderer (wie ich, zum Beispiel ! ), wollen hier nicht mehr Ruhe und Erlebnis pur haben ! Das sieht extrem Schade aus. Bei Ihnen im Nordschwarzwald, gibt es immer seltener wilden und gut erhaltenen Orten und das finde ich einfach traurig. Ich liebe Ihre Gebiet, es gibt noch wunderschönen und traumhaften Fleckchen zu besichtigen, zu filmen und zu fotografieren, wie zu den Beispiele :
    – Herrenwieser See, mit seinem Moor und seinen Sonnentaus.
    – Schurmsee, Huzenbachersee, Buhlbachsee und Ellbachsee !
    – Karlsruher Grat, mit der berühmten Kletterpartie Eichhaldenfirst.
    – Hochkopf über Unterstmatt und Hundseck, mit mehr 1000 Metern Höhe.
    – Battertfelsen, mit einem den höchsten Felsen, im ganzen Nordschwarzwald.
    – Wildsee bei Ruhestein, mit einem den wildesten Karseen Nordschwarzwalds.
    – Wildsee bei Kaltenbronn, mit dem größten Moor allerorts im Nordschwarzwald.
    – Hornisgrinde über den Mummelsee, das höchste Gebiet Nordschwarzwalds.
    – Sankenbacher und Gertelbacher Wasserfälle, zwei von meinen Lieblingskaskaden.
    – Biberkessel und Hundsrücken, zwei von den wildesten Mooren Nordschwarzwalds.
    – Schliffkopf Mooren und Gipfel, mit einer verrückten, ungläubigen Alpensicht …

Einen Kommentar schreiben

 

Werbung